Menü überspringen
Weinlinger Edith, 3462 Absdorf † 12.05.2018 « zurück
Kondolenzbuch für
Weinlinger Edith, 3462 Absdorf
† 12.05.2018
Lösung bitte im Feld daneben eingeben
   
Familie Stokhammer-Bauer
Aufrichtige Anteilnahme und herzliches Beilied zum schweren Verlust

entbieten

Rosina Stokhammer
Josef Bauer
Andreas Kamleitner
geschrieben am 14.05.2018
Familie Zerzawy
"Ich bin nicht weg, nur auf der anderen Seite des Weges!"

Herzliches Beileid zum schweren Verlust

entbieten

Sabine und Andreas
Sarah und Raphael
Zerzawy
geschrieben am 14.05.2018
Gerti
Es ist schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch der auch mich einen Teil meines Weges begleitet hat, für immer verabschiedet.

Mein aufrichtiges Beileid

Gerti
geschrieben am 14.05.2018
Fam.Marhold, Absberg
Zu dem schmerzlichen Verlust unsere aufrichtige Anteilnahme.

**************

Der Tod ist wie eine Kerze, die erlischt, wenn der Tag anbricht.
geschrieben am 14.05.2018
Katharina M.Ribisch
Liebe Trauerfamilie
Besonders in diesen Tagen
in Gedanken und im Gebet verbunden.
Mein aufrichtiges Beileid
Katharina
geschrieben am 14.05.2018
Franz u. Erika Schmidt,Oberstockstall


Jeder lenkt auf seine Weise
so gut er kann.
Einmal endet jede Reise,
legt das Schiff im Hafen an.



Aufrichtiges Beileid
geschrieben am 15.05.2018
Erna u. Gerhard Prantner
Aufrichtige Anteilnahme und herzliches Beileid von Gerhard Prantner und Erna Mantler
geschrieben am 15.05.2018
Hilda und Anton Kaufmann
Aufrichtige Anteilnahme


entbieten

Hilda und Anton
Kaufmann
geschrieben am 15.05.2018
Fam. Weissinger
Der Tod eines geliebten Menschen ist die Rückgabe einer Kostbarkeit, die uns Gott geliehen hat.

Unser aufrichtiges Mitgefühl in diesen schweren Stunden entbieten

Franz, Hannelore, Kathrin und Marion
geschrieben am 15.05.2018
Fam. Edwin Wanzenböck
Wir wissen wie schwer es ist,
die Mutter zu verlieren. Möge der Schmerz zur liebvollen
Erinnerung werden.
Unser aufrichtiges Beileid!
Silvia und Edwin
geschrieben am 16.05.2018
Anton Schartner
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir Abschied nehmen.
geschrieben am 16.05.2018
Maria und Michael Klein

Jesus sagte „Wundert Euch nicht darüber, denn die Stunde kommt, in der alle, die im Gedächtnis bei Gott sind, auf seine Stimme hören und aus den Gräbern herauskommen werden, zu einer Auferstehung des Lebens“. (Johannes 5:28,29)

Der Glaube an die Auferstehung, die uns Gott zusichert, möge den großen Schmerz über den Verlust Eurer geliebten Verstorbenen lindern.

Wir möchten der ganzen Familie unser Mitgefühl aussprechen.
geschrieben am 17.05.2018
Familie Korner


Unser tiefstes

Mitgefühl

den tieftrauernden

Hinterbliebenen.



Ingeborg und Herbert Korner
geschrieben am 18.05.2018
Fam.Fischer/ Gansberger
Nichts stirbt,was in unserer Erinnerung ist.

entbieten

Leopold Fischer
Elisabeth Maier
Franz Gansberger


geschrieben am 19.05.2018
Fam. Schultheis
Liebe Familie

Wenn die Sonne des Lebens

untergeht

dann leuchten die Sterne

der Erinnerung.


Unsere Anteilnahme

Fa. Schultheis
geschrieben am 19.05.2018
Fam. Margit Fischer
„Das was ich für euch war, bin ich immer noch.

Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt.

Lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben.

Denkt an mich.

Ich bin nur auf der anderen Seite des Weges.“


Herzliche Anteilnahme

entbieten

Margit Fischer und Familie
geschrieben am 19.05.2018
Familie Doris und Stefan Meyer
Gespräche - Gedanken -

Augenblicke - Taten,

sie werden euch immer

in Sie erinnern,

euch glücklich und

traurig machen und Sie

nie vergessen lassen.

Ich kann mit euch mitfühlen!


Herzliches Beileid


Doris, Stefan,

David u. Jonas Meyer
geschrieben am 19.05.2018
Fam. Helmut Heinl
Aufrichtige Anteilnahme

entbietet

Fam. Helmut Heinl
geschrieben am 19.05.2018
Marieluise & Werner Heindl
"Herr, dein Wille geschehe" - auch wenn es uns sehr schmerzt.

Aufrichtige Anteilnahme zu Eurem schweren Verlust

Marieluise & Werner
geschrieben am 19.05.2018
deine Enkelkinder Claudia & Katja
Liebe Oma!

Immer warst du für uns da. Immer hattest du einen Rat im Leben. Immer hast du uns ermutigt unseren Weg zu gehen. Heute begleiten wir dich auf deinem letzten Weg. Es fällt uns schwer. Doch was wir dir noch sagen wollten, dass können wir nun nicht mehr. Wir hatten so viele schöne Jahre mit dir, wir lächeln und wissen du bist bei uns.

Oma wir vermissen dich!

deine Enkelkinder
Claudia & Katja
geschrieben am 21.05.2018
Martha und Herbert Mantler
Unsere innige Anteilnahme
Martha und Herbert Mantler
geschrieben am 21.05.2018
kfb Absdorf
Aufrichtige Anteilnahme,
Danke für deine Hilfe.
kfb Absdorf
geschrieben am 21.05.2018
Hannelore Pichler

Eine gute Mutter und tüchtige Frau hat uns verlassen.

Mein innigstes Mitgefühl mit der Familie!

Hannelore Pichler
geschrieben am 12.06.2018
Impressum ǀ Datenschutz ǀ Infos laut ECG/MG

Manfred Walzer GmbH
Bestattung

Industriestraße 1
3701 Großweikersdorf

Tel. +43 2955 70278
Mobil +43 676 610 4691


www.bestattung-walzer.at

>> Anfahrt

Wir trauern um
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. akzeptieren Mehr Infos